Adresse:

45147 Essen
Pettenkoferstraße 15

MEISSNER & VORWERK IMMOBILEN - ESSEN - Wir sind begeistert von unserer Stadt!

HOMMAGE

an eine Stadt und ihre Menschen...




bitte lassen Sie uns eines gleich vorweg nehmen...

Natürlich freuen wir uns über jedes schöne Objekt, auch ausserhalb Essens, das zum Verkauf oder zur Vermietung in unsere Hände gelangt. Und wir behandeln Sie alle mit der gleichen Liebe, und Sorgfalt.
Das ist unsere LEIDENSCHAFT und wir wissen mit Herz und Verstand was wir bewegen.

Nein … es ist etwas anderes, etwas sehr Persönliches das uns mit dieser Stadt verbindet.

Der Gruga-Park am frühen Morgen, wenn wir unsere Bahnen laufen, lange Zeit kaum einem Menschen begegnen, während unser Atem kleine Wölkchen in die Morgenluft malt. Der spektakuläre Farb- und Duftwechsel der Vegetation belohnt uns ganzjährig für das frühe Aufstehen.

Die Straßen rund um den Baldeneysee, die sich so herrlich zum Motorradfahren eignen.

Die Verkäuferin die uns morgens lächelnd unsere Lieblings-Brotsorten reicht, meist fürsorglich mit dem Hinweis: „Vorsicht, heiß, es kommt direkt aus der Backstube - so wie Sie es mögen!“

Irgendwo haben wir einmal gelesen „ESSEN ist Treibstoff für die Seele…“
Das hat uns gefallen.

Auch Essen in Essen ist mittlerweile zum geflügelten Wort geworden. Events wie die z.B. die Gourmet-Meile laden zum sprichwörtlichen Blick über den eigenen Tellerrand ein.

Diese Stadt hat sich gemausert. Schon vor sehr, sehr langer Zeit.
Sie ist mit all Ihren Sehenswürdigkeiten, ihren Theatern und Parkanlagen, ihren Kneipenmeilen, aber vor allem durch ihre kernigen, liebenswerten Menschen schon lange die heimliche Hauptstadt des Reviers.
Das Kulturhauptstadt-Jahr hatte ein deutliches Zeichen gesetzt.
Es galt das Erbe unserer Vorfahren zu erkennen und verantwortungsvoll damit umzugehen. Es galt aber auch die eigenen Stärken zu erkennen und gemeinsam, mutig und innovativ voranzutreiben.

Essen nutzt dermaßen die Chance sich weiter zu kultivieren, daß es eine Freude ist, Bestandteil davon zu sein. Essens derzeitige Stadtplaner haben erkannt, dass jede Neustrukturierung von Wohn- und Nutzflächen verantwortungsvoll durchdacht sein muss. Grüne Oasen als Orte der Begegnung und des Austausches bilden bereits heute die wichtigsten Merkmale für umzubauende Areale.

Weite Teile der Stadt und der umliegenden Gemeinden werden sinnvoll durch ein immer besser und besser ausgebautes Radwegenetz erschlossen. Allerdings wird die Stadt aber nicht nur für Studenten immer attraktiver.
Einige der größten deutschen Unternehmen halten Ihre Unternehmenszentralen in Essen oder kommen nach einer kurzen Auszeit dahin zurück, und das hat seine Gründe :-)

Wussten Sie eigentlich, dass wenn sie den in den Boden eingelassenen blauen Steinen folgen, sie dieser eigens dafür angelegte „Kulturpfad“ entlang einer Vielzahl der schönsten kulturellen Sehenswürdigkeiten unserer Stadt führt?!

Wir gehen oft diesen Weg. Beginnend am Museum Folkwang, vorbei am Glückaufhaus, an Theatern, den Skulpturen die den Stadtgarten schmücken. Vorbei an Lichtobjekten und atemberaubender Lichtkunst. Immer wieder bleiben wir stehen und verweilen… staunen… wie sehr und unverwechselbar das Gesicht dieser Stadt von ihren Wahrzeichen geprägt wird.

Wir gehen den 4 km langen Pfad entlang, bis das die hohen, grün schimmernden Lichtfinger der Steag Türme uns das vorläufige Ende unseres Weges anzeigen.

Meistens belohnen wir uns danach noch in einer unserer wunderbaren Kaffeeröstereien mit einem frisch gerösteten Kaffee, stöbern bei der einen in den angebotenen Kolonialwaren und bewundern in der anderen das Röstverfahren. Eine Kombination aus Handwerk und Kunst die tatsächlich im wahrsten Sinne des Wortes alle Sinne anspricht.

In Essen trifft man auf gutes Essen, auf Kultur, auf Geschichte und Geschichten. Auf Bauwerke von gestern, heute und von morgen.

Auf Architektur die fasziniert wie das Deutschlandhaus, das Aalto-Theater oder die Lichtburg, die es auch heute noch schafft einen kleinen Hauch von Hollywood in unsere Ruhrmetropole zu bringen.

Wir wissen, dass es ungewöhnlich ist ein Loblied auf eine Stadt mitten im Ruhrgebiet zu singen. Man macht Liebeserklärungen an Städte wie Rom, New York, London, Paris…

Aber Essen ist und bleibt nun einmal unsere Stadt.
Hier sind wir zuhaus´!


MEISSNER & VORWERK IMMOBILEN - ESSEN - Frank Meissner

Impressionen